VITA

Seit 2004 ist Annette van den Bergh als Coacherin und diplomierte Astrologin in Berlin mit ihrer eigener Praxis beratend tätig.

TÄTIGKEIT

Die Schwerpunkte in der Praxis sind psychologische Astrologie:
Kreativen-Coaching 
Persönlichkeitsanalyse 
Partnerschaftsberatung

Seit 2014 Dozentin für Kreatives Schreiben (Diplomero.de, Coaching-Büro)

Sie wirkte 2005/2006 an der Konzeption und Vorstellung astrologischer Themen
für das "Astro-TV-Magazin" mit.    
2010 bis Sept. 2011 folgte "Die kleine Schule der Astrologie" in den Talk-Shows "Morning-Show" und "Leichter Leben".
Sie hat sich bewusst in 2011 von diesen Formaten verabschiedet, da die kommerzielle Ausrichtung der seriösen Vertiefung der Themen
entgegen steht.

AUSBILDUNG

Erlaubnis zum Heilpraktiker (Psychotherapie) - 2012 Berlin
Diplomierte Astrologin - 1992 Pfarrkirchen

Seminarleiterschein für Autogenes Training und Fantasiereisen 
Paracelsus - 2007
Reiki-Meisterin - 2007
Paracelsus-Zertifikat Psychodrama - 2008
Paracelsus-Zertifikat Hypnosetherapie - 2009
Psychotherapie - Impulse e.V. - 2009
Märchentherapie - 2011
Klientenzentrierte Gesprächsführung - 2012
Kreatives Schreiben - 2012
u.a.: Z.B. EMDR, EFT etca.

Mitglied im Deutschen Astrologen-Verband, DAV!
Mitglied im Verband freier Therapeuten, VFP!

WEITERE AUSBILDUNGEN UND TÄTIGKEITEN ALS KREATIVE

B.A. in Literaturwissenschaft und Philosophie / B.A.-Arbeit über die "Formel des Mythos" im Josef-Roman von Thomas Mann (summa cum laude)

Zertifiziertes Universitätsstudium "Kulturmanagement! 

Tätigkeiten als Kulturjournalistin (epd-Berlin, FAZ-Regional, Wiesbadener Tagblatt, Der Freitag-KulturBlog  u. a.!) sowie Kommunikationsberaterin für Kunstschaffende:
www.paganinisberlin.de (Portfolio als Schreibende und Kreativen-Coach)

Fach-Artikel und -Beiträge in diversen Journalen: Z. B. Meridian-Magazin, "Laura" Bauer-Verlagsgruppe, Journal des Deutschen Astrologenverbandes, Astro.com, Diplomero.de, Green, Spireo, Sein u.a.

Veröffentlichung v. Kurzgeschichten in Literaturmagazinen. 

Der Berliner KulturBlog: paganinisberlin.net